Die Untere Bodenschutzbehörde informiert: Baumaßnahmen in Rositz - Ortslage Schelditz sind anzuzeigen

[30.07.2014]

Rositz. In Rositz/Ortslage Schelditz werden im oberen Grundwasserleiter sogenannte gespannte Verhältnisse angetroffen. Der Grundwasserleiter wird in diesem Bereich weitestgehend von einer lehmigen Bodenschicht überlagert. Ein Verletzen der vorhandenen natürlichen Deckschichten in der Ortslage Schelditz, zum Beispiel durch Tiefbaumaßnahmen, kann zu einer Verfrachtung schadstoffbelasteten Grundwassers führen.

Aufgrund dieser Situation in Rositz/Ortslage Schelditz weisen wir darauf hin, dass alle Baumaßnahmen mit Eingriff in die Bodenschichten, insbesondere Erdbauarbeiten, bei der Unteren Bodenschutzbehörde des Landratsamtes anzuzeigen sind.

Für Fragen steht die Untere Bodenschutzbehörde unter Telefon 03447 586-450 oder 586-458 zur Verfügung.

Birgit Seiler,
Fachdienstleiterin Natur- und Umweltschutz

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Pressesprecherin: Jana Fuchs
Telefon: 03447 586-273
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Lehrgang zur Fischerprüfung
Einfrieren von Abfallgefäßen vorbeugen
Das Berufliche Gymnasium Altenburg lädt zum Informationsabend
20.000 Euro für Internet im Jugendwohnheim
Flugplatz Altenburg-Nobitz soll Drohnen-Zentrum werden
Der Landkreis zu Gast auf der Grünen Woche in Berlin
Gelbe Säcke jetzt reißfester
Natura 2000-Station „Osterland“ sucht Mitarbeiter/in
Senioren unterstützen Grundschüler im Altenburger Land
„Schreib eine Geschichte“