Azubis im Landratsamt spenden Erlös aus Kuchenbasar an Verein Jugendcafé Altenburg

[26.11.2018]

Foto v.l.n.r.: Landrat Uwe Melzer, Auszubildende Lisa-Marie Jakob, Jugendauszubildendenvertreterin Franziska Blei, Mitbegründer des Jugendcafé Altenburg Marius Neinert und Janek Voos, Auszubildende Luise Hischke, Auszubildender Bastian Thieme und Sachbearbeiter Aus- und Weiterbildung Mathias Seidel Foto v.l.n.r.: Landrat Uwe Melzer, Auszubildende Lisa-Marie Jakob, Jugendauszubildendenvertreterin Franziska Blei, Mitbegründer des Jugendcafé Altenburg Marius Neinert und Janek Voos, Auszubildende Luise Hischke, Auszubildender Bastian Thieme und Sachbearbeiter Aus- und Weiterbildung Mathias Seidel Altenburg . Anfang November fand der alljährliche Kuchenbasar der Azubis im Landratsamt Altenburger Land statt. Das süße Backwerk wurde gegen eine freiwillige Spende an die Mitarbeiter und Gäste der Kreisverwaltung in Altenburg und Schmölln ausgegeben. Als Empfänger des Erlöses von insgesamt 550 Euro haben die Auszubildenden den vor kurzem erst gegründeten Verein Jugendcafé Altenburg ausgewählt. Am 20. November 2018 überreichte Landrat Uwe Melzer gemeinsam mit Vertretern der Auszubildenden den beiden Vereinsmitbegründern Marius Neinert und Janek Voos den symbolischen Scheck.
Zum Abschluss der Vereinsgründung fehlt nur noch ein Notartermin im November. Bis April 2019 muss dann noch mit dem Bezug der auserwählten Räume für das Jugendcafé Altenburg im sanierungsbedürftigen Reichenbachschen Palais gewartet werden. Die Idee für den Treff organisiert und betrieben von Jugendlichen für Jugendliche, verfolgen die jugendlichen Initiatoren seit Januar dieses Jahres und können sich dabei vielfacher beratender sowie tatkräftiger Unterstützung auf verschiedensten Ebenen der Stadt- und Kreisverwaltung erfreuen. Landrat Uwe Melzer betonte im Rahmen der Checkübergabe seine Anerkennung für die Handlungsbereitschaft und Konsequenz der Jugendlichen, selbst etwas gestalten zu wollen. Die Spende aus dem Kuchenbasar der Azubis des Landratsamtes ist eine sehr willkommene Aufstockung des Vereinskapitals, das in die künftige Ausstattung des Jugendcafés einfließen soll. Eine detaillierte Liste für das benötigte Inventar von Küchenutensilien über Bürobedarf bis hin zu Möbeln und Deko steht bereits und soll auch für mögliche Sachspender veröffentlicht werden.

im Auftrag
Luise Ehrhardt
Öffentlichkeitsarbeit

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Pressesprecherin: Jana Fuchs
Telefon: 03447 586-273
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Aufruf zur Konzepteinreichung „Solidarisches Zusammenleben der Generationen“
Was brauchen Familien, um im Altenburger Land gut leben zu können?
Etappe der „Lotto Thüringen Ladies Tour“ führt 2019 erneut durchs Altenburger Land
Neuer QuiK-Kurs im Altenburger Land gestartet
Jetzt für freie Kurse anmelden
Bildender Künstler Herman de Vries erhält Gerhard-Altenbourg-Preis 2019
Vier weitere kinderfreundliche Häuser im Altenburger Land geehrt
Neue StadtBus-Linien H und F für verbesserten Stadtverkehr in Schmölln
Weihnachtsbasar im Landratsamt
Staatssekretär überbringt Fördermittelbescheid