Probealarm im gesamten Landkreis

[01.03.2019]

Altenburg. Am Samstag, den 2. März 2019, findet in gesamten Landkreis Altenburger Land um 10 Uhr wieder ein Probealarm zur Warnung der Bevölkerung statt.

Alle 125 Sirenen im Landkreis sind mit einem Modul zur Warnung der Bevölkerung ausgestattet. Um die Funktionsfähigkeit zu testen und die Bevölkerung für das Signal zu sensibilisieren, findet an jedem ersten Samstag im März und September um 10 Uhr ein Probealarm statt. Es ertönt ein Heulton von einer Minute. Dieser Warnton unterscheidet sich von der Alarmierung der Feuerwehr.

Seit Mai 2018 gelten diese Sirenensignale in ganz Thüringen. Die Sirenen sind in ein Modulares Warnsystem (MoWaS) eingebunden, welches in der gesamten Bundesrepublik
durch das Bundesamt für Bevölkerungsschutz aufgebaut wurde. Das System arbeitet unter anderem sattelitengestützt. Dabei werden unterschiedliche Kanäle wie zum Beispiel Radio, Fernsehen, das Internet, Apps im Mobilfunk und die Sirenen angesteuert.

Im Auftrag

Jana Fuchs
Öffentlichkeitsarbeit

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Pressesprecherin: Jana Fuchs
Telefon: 03447 586-273
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Bestellung von Medikamenten zur Bekämpfung der Varroose
Der gutscheinfinanzierte AdA-Kurs für Klein- und Kleinstunternehmer
Recyclingzentrum vorübergehend wegen Baumaßnahmen geschlossen
Wirtschaftstag 2019 in Neukieritzsch
Frühjahrswanderung heimischer Amphibien hat begonnen
Strukturwandel und Regionalentwicklung im Mitteldeutschen Revier
Tief- und Straßenbauarbeiten auf der Kreisstraße in Posterstein
Erstes Unternehmerfrühstück im Gewerbegebiet Beerwalde/Löbichau
Verdienstvolle Frauen erhielten Ehrenurkunde des Landrates
Trio aus dem Altenburger Friedrichgymnasium gewinnt Jugend-Forscht-Preis des Landrates