Hauswettbewerb der Musikschule steht bevor

[29.03.2019]

Altenburg. Am 28.3.2019 beginnt der interne Schulwettbewerb der Musikschule des Altenburger Landes, an dem 130 Schülerinnen und Schüler teilnehmen werden. In den Kategorien Blockflöte, Violine, Viola, Violoncello, Gitarre und Kammermusik wird eine Jury die Leistungen der Musikschüler bewerten.
Die Wertungen finden in beiden Musikschulteilen statt. Am 28.3. ab 15 Uhr beginnt die Wertung der Kammermusik im Schulteil Schmölln. Hier stellen sich verschiedene Ensembles der Fachjury. Der 29.03. ist der Solowertung im Fach Gitarre vorbehalten; diese findet im Altenburger Musikschulteil im Kammermusiksaal ab 15 Uhr statt.
Violine und Viola werden am 1. und 2. April im Schulteil Altenburg gewertet, auch ab 15 Uhr im Kammermusiksaal. Die Violoncelli werden sich am Abend des 2. April ab 18 Uhr präsentieren. Als letzte Kategorie spielen die Blockflöten am 3. April um ihre Platzierungen.

Die Besten erhalten zum Preisträgerkonzert am 6.4.2019 um 15 Uhr im Landschaftssaal des Landratsamtes die Silberne Stimmgabel, Urkunden und Plaketten. Interessierte Gäste sind zum Konzert herzlich willkommen.

Der Wettbewerb wird durch die EWA gesponsert sowie durch die Fördervereine der Musikschule und das Theater Altenburg/Gera unterstützt.

Im Auftrag

Jana Fuchs
Öffentlichkeitsarbeit

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Pressesprecherin: Jana Fuchs
Telefon: 03447 586-273
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Wasserentnahmen aus Bächen, Flüssen und Seen wegen Trockenheit ab sofort untersagt
Thüringer Aufbaubank hält Sondersprechtag in Altenburg ab
Schmöllner Gymnasiasten freuen sich über restaurierten Blüthner-Flügel
Im Kreisfinale beste Pedalritter ermittelt
Bis Ende Juli Veranstaltungen für Terminbeilage Herbst/Winter 2019/20 melden
Abschnitt der Kreisstraße in Fockendorf wird saniert
Aufruf zur Beteiligung am Denkmaltag
Thüringer Blinden- und Sehbehindertenverband berät in Altenburg
Nächster Fischereilehrgang
Landrat ehrt elf Schüler mit Lindenau-Medaille