Thüringer Blinden- und Sehbehindertenverband berät in Altenburg

[03.07.2019]

Altenburg. Der Thüringer Blinden- und Sehbehindertenverband bietet bis Dezember einmal im Monat einen Beratungstag in Altenburg an. Das Beratungsangebot richtet sich an Ratsuchende und deren Betroffene, Angehörige und Freunde; Multiplikatoren verschiedener öffentlicher Einrichtungen; Beschäftigte aus Verwaltung und anderen öffentlichen Einrichtungen, freie Träger.

Ort: Gesundheitsamt, Lindenaustr. 31 in Altenburg, 1. Etage
Uhrzeit: 10 bis 15 Uhr
Termine: 10. Juli / 14. August / 11. September / 9. Oktober / 13. November / 11. Dezember

Beratung zu: Hilfsmittel für Sehbehinderte und Blinde; Information zu Rehabilitationsmöglichkeiten;
Rechtlichen Angelegenheiten; Augenerkrankungen; Bewältigung des alltäglichen Lebens; Vermittlung von Ansprechpartnern zur Kostenübernahme durch Krankenkassen, Pflegeversicherung und Rehabilitationsträgern.
Um Voranmeldung wird gebeten unter
Telefon: 03643 742906
oder per E-Mail an: m.schenk@bsvt.org.
Ansprechpartnerin: Martina Schenk

im Auftrag

Jana Fuchs
Öffentlichkeitsarbeit

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Pressesprecherin: Jana Fuchs
Telefon: 03447 586-273
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Wasserentnahmen aus Bächen, Flüssen und Seen wegen Trockenheit ab sofort untersagt
Thüringer Aufbaubank hält Sondersprechtag in Altenburg ab
Schmöllner Gymnasiasten freuen sich über restaurierten Blüthner-Flügel
Im Kreisfinale beste Pedalritter ermittelt
Bis Ende Juli Veranstaltungen für Terminbeilage Herbst/Winter 2019/20 melden
Abschnitt der Kreisstraße in Fockendorf wird saniert
Aufruf zur Beteiligung am Denkmaltag
Nächster Fischereilehrgang
Landrat ehrt elf Schüler mit Lindenau-Medaille
Geänderte Öffnungszeiten in der Kfz-Zulassungsbehörde