Im Pflug kommen Pendler und Unternehmen zusammen

[04.09.2019]

v.l.n.r.: Landrat Uwe Melzer, Oberbürgermeister André Neumann, Heike Praetz (Geschäftsführerin, Jobcenter Altenburger Land), Martin Patzig (Bereichsleiter Agentur für Arbeit Altenburg Gera) und Patrick List (Personal- und Fachkräftemanagement, Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen) Altenburg. Regelmäßig besuchen Landrat Uwe Melzer und Altenburgs Oberbürgermeister André Neumann die Firmen im Landkreis und in der Stadt und beinahe ebenso oft hören sie dabei eine Klage: Es fehlen Fachkräfte.
Gleichzeitig liegt die Zahl der Pendler, die aus dem Landkreis Altenburger Land in benachbarte Kreise oder in andere Bundesländer zur Arbeit fahren, bei über 13.000.
Angesichts dieser Konstellation entstand die Idee zu einem neuen Konzept für die „Regionalmesse Altenburg 2020 – Messe für Arbeit, Ausbildung und Pendler“. Diese soll künftig stärker zum Treffpunkt werden für Unternehmen der Region, die Fachkräfte suchen, und Pendler, die gern in der Heimat arbeiten würden. Längst hat das Altenburger Land konkurrenzfähige Bedingungen erreicht, um hinsichtlich der Vereinbarkeit von Arbeit und Familie mit klaren Vorteilen punkten zu können. Gemeinsam organisiert von der Bundesagentur für Arbeit, dem Jobcenter Altenburger Land, der Thüringer Agentur für Fachkräftegewinnung, dem Landkreis Altenburger Land und der Stadt Altenburg werden den Messebesuchern ausführliche Informationen über Arbeits- und Karrierechancen hinaus zu Themen wie Immobilienmarkt, Mobilität oder Kinderbetreuung geboten. Ort und Zeit stehen bereits fest, die Messe wird am 21. März 2020 (der Sonnabend nach der Altenburger Frühlingsnacht) im Goldenen Pflug stattfinden.


Im Auftrag

Luise Ehrhardt
Öffentlichkeitsarbeit

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Pressesprecherin: Jana Fuchs
Telefon: 03447 586-273
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Baumaßnahmen dauern an
Kreisstraßenmeisterei ist gut auf den bevorstehenden Winter vorbereitet
Weihnachtskonzerte der Musikschule in Altenburg, Meuselwitz und Schmölln
Azubis backten für einen guten Zweck
Neue Kleinkindbetreuung im „Mäusestübchen“ in Altenburg eröffnet
Kostenloser AdA-Onlinelehrgang - Anmeldungen noch bis 5. Dezember möglich
Außerplanmäßig geschlossen
Zwei Gütesiegel gehen nach Meuselwitz
Höheres Wohngeld ab dem 1. Januar 2020
Bürgerbeteiligung zum Strukturwandel