Erfolgreiche Musikschüler durch Landrat geehrt

[27.10.2019]

24 Musikschülerinnen und Musikschüler erhielten die Ehrenurkunde des Landrates für besondere  Leistungen 24 Musikschülerinnen und Musikschüler erhielten die Ehrenurkunde des Landrates für besondere Leistungen Altenburg. Ehrungen von Bürgerinnen und Bürgern, die hervorragende Leistungen erbringen und sich um den Landkreis verdient machen, sind im Altenburger Land seit vielen Jahren eine schöne Tradition – im Ehrenamt, im kulturellen Bereich, im Sport.

Am 25. September zeichnete Landrat Uwe Melzer während einer Festveranstaltung im Landratsamt erfolgreiche Schüler der Musikschule des Altenburger Landes aus.

Der Musikschulunterricht im Altenburger Land hat eine lange Tradition. Bereits vor 65 Jahren, 1954, wurde die Musikschule „Johann-Ludwig-Krebs“ in Altenburg gegründet und seit 1991 gibt es die Musikschule „Johann-Friedrich-Agricola“ in Schmölln. 2001 erfolgte schließlich die Zusammenführung beider Bildungseinrichtungen zur Musikschule des Landkreises Altenburger Land, deren Träger der Landkreis ist.

Derzeit lernen fast 900 Schülerinnen und Schüler in 24 Vokal- und Instrumentalfächern an der Musikschule. Viele von ihnen sind zudem höchst engagiert und ehrgeizig in den verschiedenen Orchestern und Ensembles der Musikschule, des Freistaates Thüringen und sogar bundesweit. Aus dem kulturellen und gesellschaftlichen Leben des Altenburger Landes ist die Musikschule heute nicht mehr wegzudenken. Sie ist eine wunderbare Bereicherung. Das belegen die unzähligen jährlichen Auftritte der Musikschülerinnen und Musikschüler bei Konzerten, Veranstaltungen, Festen und Feierlichkeiten im Altenburger Land und über die Kreisgrenzen hinaus.

In diesem Jahr erhielten 24 besonders leistungsstarke und engagierte Musikschülerinnen und Musikschüler die Ehrenurkunde des Landrates:

• Filias Fischer (Gitarre)
• Leonore Puhl (Gitarre)
• Maja Wunderlich (Gitarre)
• Anne-Sophie Bruchmüller (Violine)
• Marlene Husung (Violine)
• Annabell Opitz (Violine)
• Mika Theil (Violine)
• Rosalie Förster (Blockflöte)
• Emanuel Förster (Blockflöte)
• Lukas Pauli (Klavier und Komposition)
• Anna Heitsch (Klavier)
• Helena Lahr (Klavier)
• Jasmin Lehnert (Klavier)
• Armin Bacher (Klarinette)
• Florian Barth (Klarinette)
• Susanne Breinl (Klarinette)
• Helge Gerth (Klarinette)
• Wolfram Schlegel (Klarinette)
• Kerstin Schmidt (Klarinette)
• Simon Hertzsch (Akkordeon)
• Friedemann Puhl (Akkordeon)
• Karoline Meier (Akkordeon)
• Lucian Meisel (Akkordeon)
• Isabell Schirmer (Akkordeon)

↑ nach oben

Links
Musikschule Altenburger Land
Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Pressesprecherin: Jana Fuchs
Telefon: 03447 586-273
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Zweite Thüringer Verordnung zu Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 (Zweite Quarantäneverordnung) vom 25. Mai 2020
Recyclinghöfe kurzzeitig geschlossen
Mindestanforderungen für Hygienekonzepte von Vereinen
Kfz-Zulassungsstelle: Ab sofort Termine auch für Privatpersonen und Firmen
Neue Schule in Nobitz wächst aus dem Boden
Notbetreuung in Kindertagesstätten geht vorerst weiter
25-köpfiges Team zur Kontaktpersonennachverfolgung
Musikschule startet wieder
Wasserentnahme aus oberirdischen Gewässern weiterhin untersagt
Landratsamt zum Brückentag geschlossen