Werbekampagne für Regionalmesse gestartet

[19.12.2019]

von links: Oberbürgermeister André Neumann, Landrat Uwe Melzer, Michael Apel (Fachdienstleiter Wirtschaft, Tourismus und Kultur im Landratsamt Altenburger Land) Altenburg. Nicht wenige Menschen aus der Region fanden in den vergangenen Jahrzehnten ihren beruflichen Weg fernab des Altenburger Landes. Wer trotzdem regelmäßig seine Heimat besucht und sich hier wohlfühlt, wird sich auch mit der Frage beschäftigen, welche Perspektiven und Zukunftschancen inzwischen vor Ort geboten werden.
Antworten auf diesen Fragenkomplex will die REGIONALMESSE ALTENBURG 2020 geben. Die Veranstalter – die Bundesagentur für Arbeit Altenburg-Gera, das Jobcenter Altenburger Land, die ThAFF Thüringer Agentur für Fachkräftegewinnung, der Landkreis Altenburger Land und die Stadt Altenburg – werden gemeinsam mit über 70 Unternehmen und Ausstellern aus der Region am 21. März 2020 in den Goldenen Pflug hierzu informieren. Darüber hinaus erfahren Messebesucher, welche Möglichkeiten im Bereich Wohnen und Gestaltung des Familienlebens der Landkreis Altenburger Land bietet.
Als ersten Anstoß zur Debatte mit Familien und Freunden über eine Rückkehr in die Heimat startet jetzt bereits die Werbung zur REGIONALMESSE ALTENBURG 2020. Mit einer Postkarte und dem Motto „Zu Hause schmeckt’s am besten“ soll die Messe für Arbeit, Ausbildung und Pendler zum Gesprächsthema gemacht werden. Der Messetermin am Tag nach der Altenburger Frühlingsnacht soll den Anreiz zum Besuch zusätzlich verstärken.
Die drei Plakatmotive zur Messe orientieren sich an den unterschiedlichen Zielgruppen. Denn eines wissen Wirtschaft und Kommunen genau: Wer morgen erfolgreich im Wettbewerb stehen möchte, braucht vielseitiges Personal und bildet seinen Nachwuchs schon heute selbst aus.

Aktuelle Informationen zur Regionalmesse 2020 auch unter: www.altenburgerland.de/de/regionalmesse


Im Auftrag

Luise Ehrhardt
Öffentlichkeitsarbeit

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Pressesprecherin: Jana Fuchs
Telefon: 03447 586-270
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Fiebermessen an Schulen bleibt bis Ende Juni im Altenburger Land Pflicht
Zweite Thüringer Verordnung zu Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 (Zweite Quarantäneverordnung) vom 25. Mai 2020
Recyclinghöfe kurzzeitig geschlossen
Mindestanforderungen für Hygienekonzepte von Vereinen
Kfz-Zulassungsstelle: Ab sofort Termine auch für Privatpersonen und Firmen
Neue Schule in Nobitz wächst aus dem Boden
Notbetreuung in Kindertagesstätten geht vorerst weiter
25-köpfiges Team zur Kontaktpersonennachverfolgung
Musikschule startet wieder
Wasserentnahme aus oberirdischen Gewässern weiterhin untersagt