Informationen zum Coronavirus

Aktuelles Infektionsgeschehen

Im Landkreis Altenburger Land sind momentan 468 Personen aktiv mit dem Coronavirus infiziert. 22 Patienten müssen stationär im Klinikum versorgt werden; fünf davon auf der Intensivstation.
Bisher haben sich insgesamt 891 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Das sind 24 mehr als am Vortag. Damit liegt der Sieben-Tage-Inzidenzwert im Altenburger Land aktuell bei 284,13 Fälle pro 100.000 Einwohner. 417 Personen sind genesen. Zahl der Verstorbenen: 6 (Stand: 26.11.2020)

Aktuelle Meldungen zum Virusgeschehen finden Sie in unseren Presseinformationen unter "Aktuelles/Presse".

NEU: Corona-Video-Podcast mit Amtsarzt Prof. Stefan Dhein

Nachfolgend finden Sie wichtige Informationen zum Coronavirus, Verordnungen und Formulare sowie weiterführende Links

Hotlines der Kreisverwaltung

Das Gesundheitsamt hat die Telefon-Hotline 03447 586-888 geschaltet, unter der medizinische und gesundheitsrelevante Fragen zur Corona-Virusinfektion beantwortet werden. Für Unternehmen, Gewerbetreibende, Selbständige, Organisationen, Vereine, Verbände und Privatpersonen etc., die Fragen haben zu erlassenen Maßnahmen, Verboten und Beschränkungen in Verbindung mit dem Corona-Virus, ist die Hotline 03447 586-333 aktiv. Beide Hotlines sind Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr erreichbar.

Schutz vor einer Infektion

Die Infektion durch das Sars-Cov2-Virus erfolgt als Tröpfcheninfektion oder über Aerosole. Daher ist der wichtigster und effektivster Schutz vor einer Infektion
eine strikte Reduktion von persönlichen Kontakten, das Einhalten von Mindestabständen sowie das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.
Ansonsten gelten wie auch bei Grippe die Einhaltung bekannter Hygienemaßnahmen (siehe Merkblatt des Gesundheitsamtes im Download-Bereich)
sowie die von der Thüringer Landesregierung vorgegebenen Verhaltensregeln.

Verhalten bei Verdacht auf eine Corona-Infektion

Bitte beachten Sie: Wenn Sie typische Symptome (Husten, Fieber, Atemnot) wahrnehmen, sollten Sie zunächst telefonisch Ihren Hausarzt anrufen, und mit diesem abstimmen, wie Sie weiter vorgehen. Bitte gehen Sie nicht einfach in das Wartezimmer oder in die Notaufnahmen. Ihr Arzt entscheidet dann, je nach Falllage, ob ein COVID-19 Test durchgeführt werden soll oder nicht. Er wird Sie ggf. über die 116117 zu einem Test anmelden (Rachenabstrich). Am Wochenende kontaktieren Sie bitte den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter Tel. 116 117.

Erreichbarkeit der Verwaltung

Corona-bedingt gilt im Landratsamt Altenburger Land folgende Besucherregelung: Das Landratsamtshauptgebäude in der Altenburger Lindenaustraße 9 sowie alle Außenstellen in Altenburg und Schmölln dürfen nur mit vorheriger Terminvereinbarung betreten werden. Zur Terminvereinbarung ist die Kreisverwaltung unter der Rufnummer 03447 586-0 erreichbar. Die Ansprechpartner der einzelnen Bereiche finden Sie hier auf der Homepage unter "Landratsamt/Aufbau und Ansprechpartner"

Informationen zu Schulen, Kindertageseinrichtungen und Heimaufsicht/Erzieherische Hilfen

Informationen des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport

Informationen für ehrenamtliche Helfer

Coronavirus: Was Sie als Vereinsvorstand wissen müssen

↑ nach oben

kein Alternativ-Text hinterlegt
Downloads
16.11.2020 - FAQ zur aktuellen Thüringer Verordnung (114.1 KB)
07.11.2020 - Thüringer Verordnung zur Fortschreibung der erforderlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 (1.1 MB)
07.11.2020 - Allgemeinverfügung zur Aufhebung der Allgemeinverfügung vom 28.10.2020 (40.8 KB)
31.10.2020 - Thüringer SARS-CoV-2-Sondereindämmungsmaßnahmenverordnung -ThürSARS-CoV-2-SonderEindmaßnVO (702.9 KB)
30.10.2020 - Allgemeinverfügung über den Vollzug der Thüringer Verordnung über die Infektionsschutzregeln zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2- in Kindertageseinrichtungen, der weiteren Jugendhilfe, Schulen und für den Sport (2.2 MB)
Zweite Thüringer SARS-CoV-2-Infektionsschutz-Grundverordnung -2. ThürSARS-CoV-2-IfS-GrundVO vom 30.09.2020 (45.1 KB)
Thüringer Verordnung über die Infektionsschutzregeln zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in Kindertageseinrichtungen, der weiteren Jugendhilfe, Schulen und für den Sportbetrieb vom 19. August 2020 (262.1 KB)
Formular zur Anzeige einer nicht öffentlichen Veranstaltung oder einer privaten bzw. familiären Feier gem. § 7 Abs. 3 der 2. ThürSARS-CoV-2-IfS-GrundVO vom 30. September 2020 (467.2 KB)
Datenblatt zur Erfassung persönlicher Daten bei Zutritt zu den Dienstgebäuden des Landratsamtes (53.0 KB)
Datenblatt zur Erfassung persönlicher Daten für Gäste und Besucher der öffentlichen Sitzung der Ausschüsse sowie des Kreistages des Landkreises Altenburger Land (11.8 KB)
Merkblatt des Fachdienstes Gesundheit zum Corona-Virus (Stand 04.11.2020) (239.3 KB)
Corona-Merkblätter in mehreren Sprachen (1.1 MB)
SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandards des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (547.9 KB)
Empfohlene Maßnahmen zur Reduktion des Ansteckungsrisikos in Alten- und Pflegeeinrichtungen (134.7 KB)
Maßnahmen für Kindertageseinrichtungen zur Reduktion des Ansteckungsrisikos (158.4 KB)
Bundesministerium der Finanzen: Ein Schutzschild für Beschäftigte und Unternehmen (3.8 MB)
Antragsformular des Fonds Nachbarschaftshilfe 2020 (66.5 KB)
Hinweise zu Hygienemaßnahmen in Physiotherapien und vergleichbaren Arbeitsbereichen in Anbetracht des Coronavirus (361.7 KB)
Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Fachdienst Gesundheit
Lindenaustraße 31
04600 Altenburg
Telefon: 03447 586-822

Kontakt Infektionsschutz:
Telefon: 03447 586-832, -831

E-Mail: gesundheit@altenburgerland.de

Telefon-Hotline des Gesundheitsamtes:
03447 586-888

Telefon-Hotline für Gewerbetreibende:
03447 586-333

Beide Hotlines sind von Montag bis Freitag in der Zeit von 8 bis 12 Uhr erreichbar.