Landkreis präsentiert sich auf der Expo Real Hybrid Summit in München

[01.10.2020]

Expo Real Logo Expo Real Logo Altenburg. Zum nunmehr 10. Mal in Folge präsentiert sich der Landkreis Altenburger Land im Oktober in München. Diesmal allerdings nicht wie all die Jahre zuvor auf der Messe EXPO REAL, der weltgrößten Standort- und Immobilienmesse, die bedingt durch die Coronavirus-Pandemie diesmal nicht in gewohnter Weise stattfindet. Vielmehr wird die EXPO REAL am 14. und 15. Oktober unter dem Titel „EXPO REAL Hybrid Summit – hybride Konferenz für Immobilien und Investitionen“ einen physischen wie auch virtuellen Treffpunkt für die Immobilienbranche anbieten. Neben dem Ausstellungsgeschehen wird es auch zahlreiche Fachvorträge geben, denen man sich live vor Ort oder auch online widmen kann.

Das Altenburger Land, vertreten durch den Leiter des Fachdienstes Wirtschaft, Tourismus und Kultur, Michael Apel, tritt am Messestand der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland auf. Ziel ist es, den Standort Altenburger Land einem internationalen Fachpublikum vorzustellen und für Investitionen zu werben. „Es geht darum, die Wahrnehmung des Altenburger Landes weiter zu erhöhen“, so Michael Apel, der sich auf die Gespräche mit potentiellen Investoren freut. Im Gepäck hat der Wirtschaftsförderer neben Investitionsprojekten auch die aktuelle Hotelbedarfsanalyse für den Standort Altenburger Land. Diese vom Tourismusverband Altenburger Land in Auftrag gegebene Hotelmarktanalyse zeigt konkrete Entwicklungspotenziale für den Landkreis auf.

Im Auftrag
Jana Fuchs
Öffentlichkeitsarbeit

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Pressesprecherin: Jana Fuchs
Telefon: 03447 586-273
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
7-Tage-Inzidenz erneut leicht gestiegen
Infizierten-Zahlen stiegen im Landkreis
Drohnen fliegen bald in Lödla und Ponitz
37 Schülerinnen und Schüler reichen Beiträge ein
Zahl der Infizierten erneut gestiegen
Insgesamt 24 Mädchen und Jungen bei traditionellem Festakt ausgezeichnet
Infektionszahlen steigen – Landratsamt beschließt Maßnahmen
Weitere positiv Getestete im Pflegeheim Rositz
Coronavirus - Zahl der Infizierten erneut gestiegen
Straßenbau mit Sperrung im Oktober