Gute Nachrichten für Regelschule Rositz

[02.10.2020]

Altenburg. Nachdem ein Schüler der Rositzer Regelschule vor wenigen Tagen positiv auf das Corona-Virus getestet wurde, hatte das Gesundheitsamt alle Schüler der betroffenen Klasse sowie 18 Lehrer inklusive pädagogisches Personal unter Quarantäne gestellt und bei allen Tests auf das Virus angeordnet. Der Präsenzunterricht wurde ausgesetzt. Seit heute Vormittag liegen die kompletten Testergebnisse vor: Alle Tests sind negativ, keine weitere Person hat sich mit dem Corona-Virus infiziert.

Noch bis zum 8. Oktober 2020 müssen die Schülerinnen und Schüler der betroffenen Klasse sowie das 18-köpfige Lehrer- und Betreuerteam in häuslicher Quarantäne bleiben. Ob aufgrund des fehlenden pädagogischen Personals am Montag der Präsenzunterricht wieder beginnen kann, ist derzeit noch nicht geklärt.

Corona-Virus Statistik für das Altenburger Land:

Infizierte insgesamt:112
Positiv aktiv:8
Stationär:0
Genesen:100
Verstorben:4

Im Auftrag
Jana Fuchs
Öffentlichkeitsarbeit

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Pressesprecherin: Jana Fuchs
Telefon: 03447 586-273
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
7-Tage-Inzidenz erneut leicht gestiegen
Infizierten-Zahlen stiegen im Landkreis
Drohnen fliegen bald in Lödla und Ponitz
37 Schülerinnen und Schüler reichen Beiträge ein
Zahl der Infizierten erneut gestiegen
Insgesamt 24 Mädchen und Jungen bei traditionellem Festakt ausgezeichnet
Infektionszahlen steigen – Landratsamt beschließt Maßnahmen
Weitere positiv Getestete im Pflegeheim Rositz
Coronavirus - Zahl der Infizierten erneut gestiegen
Straßenbau mit Sperrung im Oktober