7-Tage-Inzidenz auf 166,6 gestiegen/ Erneut ist eine Senionreneinrichtung betroffen

[17.11.2020]

Altenburg. Von gestern zu heute hat das Gesundheitsamt 26 Neuinfektionen registriert. Die 7-Tage-Inzidenz klettert auf 166,6 pro 100.000 Einwohner. Es haben sich keine ausgesprochenen Hotspots ergeben; das Infektionsgeschehen ist weiterhin diffus. Die meisten Infektionen wurden im Rahmen der Kontaktnachverfolgung festgestellt.

Erneut ist aber eine Senioreneinrichtung vom Coronavirus betroffen. Im DRK-Seniorenpflegeheim „Albert Schweitzer“ in Altenburg-Nord hat sich bei zwei Senioren und einer Pflegekraft ein positives Testergebnis ergeben. Alle Personen des betroffenen Wohnbereiches werden jetzt vom Gesundheitsamt getestet.

STATISTIK:

Positiv aktiv: 392
Infizierte insgesamt: 605
Stationär: 12, davon 1 auf der ITS
Genesen: 209
Verstorben: 4


Im Auftrag
Jana Fuchs
Öffentlichkeitsarbeit

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Pressesprecherin: Jana Fuchs
Telefon: 03447 586-258
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Kreisstraße und Sprotten-Brücke fertig
Anmeldung schulpflichtiger Kinder für das Schuljahr 2021/22
Inzidenz steigt auf über 300/ Ab kommende Woche schärfere Maßnahmen im Landkreis
Die Abfallwirtschaft informiert:
Amtsarzt Prof. Dhein: Die Situation ist ernst
Inzidenz noch immer ansteigend/ Weiteres Pflegeheim betroffen
Gesundheitsamt erhält Verstärkung aus der Bundesverwaltung
Covid19-Erkrankung grassiert im Altenheim/ Inzidenz pro 100.000 Einwohner erhöht sich auf 275,18
Virus fordert weiteres Todesopfer/ 104 Neuinfektionen/ Inzidenz steigt auf einen Wert über 200
Landkreis startet Video-Podcast/7-Tage-Inzidenz weiter hoch