Corona: Bisher kaum positive Schnelltests

[26.03.2021]

Altenburg. Die 7-Tage-Inzidenz ist auf 201,4 gesunken. Dem Gesundheitsamt wurden 37 Neuinfektionen gemeldet. Es ist zu keinen neuen Ausbrüchen gekommen. Die Neuinfektionen verteilen sich im Kreisgebiet.

Die Zahl der im Labor nachgewiesenen britischen Mutationen hat sich auf 81 erhöht.

Im Schnelltestzentrum in der Lindenaustraße 31 in Altenburg haben sich bisher 457 Personen kostenlos auf Covid-19 testen lassen. Dabei ergaben sich zwei positive Befunde, die nach einem PCR-Test auch positiv bestätigt wurden. Nach den Erfahrungen der ersten Schnelltest-Tage konnte die Taktung der Abstriche jetzt verkürzt werden – bestellt werden Bürgerinnen und Bürger jetzt im Vier-Minuten-Takt.

STATISTIK
Infizierte insgesamt: 5354 (+37)
Fälle 7 Tage: 180
Inzidenz: 201,4
Stationär: 23, davon 7 ITS
Verstorben: 226

Im Auftrag
Jana Fuchs
Öffentlichkeitsarbeit

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Pressesprecherin: Jana Fuchs
Telefon: 03447 586-258
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Corona: Weitere Schulen von Infektionen betroffen
Corona: Inzidenz leicht gesunken
Anmeldung der Abc-Schützen für das Schuljahr 2022/23
Neue Chancen für die Kultur im Landkreis
Corona: Voraussichtlich ab Montag Phase Rot für Schulen und Kitas im Altenburger Land
Ehrenamtsportal: Kontaktbörse für Vereine und Bürger
Corona: Bei 62 Neuinfektionen auch wieder Schulen und Kitas betroffen
18 590 Impfdosen im Altenburger Land verabreicht
Corona: Ausbruch im Meuselwitzer Seniorenheim weitet sich aus
Corona: 72 Neuinfektionen und sieben weitere Todesfälle