Corona: Bisher kaum positive Schnelltests

[26.03.2021]

Altenburg. Die 7-Tage-Inzidenz ist auf 201,4 gesunken. Dem Gesundheitsamt wurden 37 Neuinfektionen gemeldet. Es ist zu keinen neuen Ausbrüchen gekommen. Die Neuinfektionen verteilen sich im Kreisgebiet.

Die Zahl der im Labor nachgewiesenen britischen Mutationen hat sich auf 81 erhöht.

Im Schnelltestzentrum in der Lindenaustraße 31 in Altenburg haben sich bisher 457 Personen kostenlos auf Covid-19 testen lassen. Dabei ergaben sich zwei positive Befunde, die nach einem PCR-Test auch positiv bestätigt wurden. Nach den Erfahrungen der ersten Schnelltest-Tage konnte die Taktung der Abstriche jetzt verkürzt werden – bestellt werden Bürgerinnen und Bürger jetzt im Vier-Minuten-Takt.

STATISTIK
Infizierte insgesamt: 5354 (+37)
Fälle 7 Tage: 180
Inzidenz: 201,4
Stationär: 23, davon 7 ITS
Verstorben: 226

Im Auftrag
Jana Fuchs
Öffentlichkeitsarbeit

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Pressesprecherin: Jana Fuchs
Telefon: 03447 586-258
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Corona: Wieder deutlich mehr Neuinfektionen
Corona: 7-Tage-Inzidenz sinkt unter 200er-Marke
Corona: Über 90 SARS-CoV-2 Neuinfektionen am Osterwochenende
Infektiöser Abfall gehört in die schwarze Tonne
Im Altenburger Land summen 1460 Bienenvölker
Corona: Zahl der täglichen Neuinfektionen auf hohem Niveau
Landrat ehrt Kriebitzscher Bürgermeister Bernd Burkhardt
Corona: Britische Mutationen steigen sprunghaft an
Corona: 926 Tests in sieben Tagen ergeben 210 Infizierte
Corona: Kostenlose Schnelltests ab Mittwoch