Corona: Inzidenz steigt auf 277,4

[28.04.2021]

Altenburg. Das Gesundheitsamt registrierte heute 41 Neuinfektionen. Die 7-Tage-Inzidenz stieg damit auf 277,4.

Betreffend sensibler Einrichtungen im Landkreis ergab sich eine neue Infektion in der Grundschule Nobitz und eine neue Infektion der der Grundschule Windischleuba (jeweils ein Kind).

Mit der Eröffnung des Schnelltestzentrums heute Morgen in Meuselwitz haben sich die Möglichkeiten, sich einem kostenlosen Schnelltest zu unterziehen, weiter verbessert. In der Zeit vom 1. bis zum 27. April wurden in den verschiedenen Schnelltest-Einrichtungen (mit Beauftragung durch das Gesundheitsamt) 3.374 Schnelltests durchgeführt, von denen 37 positiv waren (durch PCR-Test bestätigt).

STATISTIK:
Infizierte insgesamt: 6345 (+41)
Fälle 7 Tage: 248
Inzidenz: 277,4
Stationär: 25, davon 5 ITS
Verstorben: 252


Im Auftrag
Jana Fuchs, Öffentlichkeitsarbeit

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 03447 586-258
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Corona: Inzidenz bleibt bei 200er-Marke
Corona: Inzidenz unverändert bei 239
Corona: Inzidenz steigt auf 239,4
Junges Leben für alte Häuser
Millionenfach werden im Landkreis Gelbe Säcke befüllt
Kreisstraßenmeisterei zieht Bilanz: Ein völlig normaler Winter
Landkreis kauft Marstall von der Stadt
Corona: Heute keine Angaben zu aktuellen Infektionszahlen möglich
Doppelte Freude in der Musikschule
Schulporthalle Rositz: Innenausbau fertig, Außenanlagen noch nicht