Aufruf für mehr Sicherheit auf den Wertstoffhöfen

[11.06.2021]

Altenburg. Tausende Bürgerinnen und Bürger nutzen jährlich das Recyclingzentrum und die fünf Recyclinghöfe im Landkreis, um zusätzlich anfallende Abfälle selbst anzuliefern.

Die Mehrheit der Besucher weiß, dass auf dem Gelände des Recyclingzentrums und der Wertstoffhöfe die Straßenverkehrs- sowie Benutzungsordnung gilt und Rauchverbot besteht. Leider müssen wir gegenwärtig feststellen, dass es zu drastischen Verstößen kommt, die sowohl die eigene Sicherheit als auch die Gesundheit der Mitmenschen gefährden.

„Daher unsere dringliche Bitte: Beachten Sie sämtliche Verhaltensregeln und folgen Sie den Anweisungen unseres Personals. Auch wenn es bei Containerwechseln zu längeren Wartezeiten kommt”, erklärt Andrea Gerth, Chefin des Dienstleistungsbetriebs. „Bitte laden Sie anschließend zügig ab.”

Ferner betont Gerth, dass die Müllfahrzeuge stets Vorrang genießen. Autofahrer werden gebeten sich deshalb so zu stellen, dass kein Fahrzeug beim Ein- und Ausfahren behindert wird. Die Straßenverkehrsverordnung gilt auch auf allen Höfen.

„Nur mit verantwortungsvollem Handeln ist ein sicherer Betrieb des Recyclingzentrums und der Wertstoffhöfe möglich”, so Gerth.

Kontakt:
Dienstleistungsbetrieb
Abfallwirtschaft/ Kreisstraßenmeisterei
Jüdengasse 7
04600 Altenburg
Tel.: 03447 8940-41 bis -43
E-Mail:awb@awb-altenburg.de



↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 03447 586-258
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Komplettsanierung beendet: Rositzer „INSOBEUM“ verfügt nun über hochmoderne Sporthalle
Landrat vergibt Bernhard-August-von Lindenau-Medaille
Corona: Inzidenz bei 3,4/ Landratsamt morgen ab 14 Uhr nicht erreichbar
Corona: Landkreis erhält vom Bund 537.000 Stück OP-Masken zur Verteilung an die Bevölkerung
Corona: Inzidenz wieder im einstelligen Bereich
Corona: Drei neue positive Fälle
Musikschule startet mit vielen tollen Angeboten ins neue Schuljahr
Corona: Inzidenz wieder zweistellig
Sommerferien aus der „Mitmachtüte“
Ein Stück Normalität ist zurück