Gesundheitsamt setzt modernste Software ein

[05.06.2021]

Altenburg. Als einer der ersten Landkreise Thüringens arbeitet die Kreisverwaltung seit Pfingsten mit SormasX, der neuesten Software zur Fallübermittlung und Kontaktpersonennachverfolgung. Diese Softwarelösung, eine Weiterentwicklung des bisher in der Corona-Pandemie genutzten Programmes Sormas, verbindet SormasX mit der RKI-Anwendung Survnet, der Laborschnittstelle Demis und dem Symptomtagebuch Climedo und vereinfacht die Fallübermittlung und Kontaktpersonennachverfolgung deutlich – alles läuft nun digital, ohne jegliche händische Datenerfassung.

Erneut ist das Landratsamt damit Vorreiter bei der Einführung neuer Software. Noch nicht einmal das Programm Sormas wurde seit Beginn der Coronapandemie von allen Gesundheitsämtern genutzt. Jüngst erreichte die Kreisverwaltung eine Anfrage der Stadt Leipzig, die an den Erfahrungen beim Umgang mit Sormas interessiert war, um die Software nun auch bald einzuführen. Das Landratsamt Altenburg ist da bereits zwei Schritte weiter.

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 03447 586-258
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Komplettsanierung beendet: Rositzer „INSOBEUM“ verfügt nun über hochmoderne Sporthalle
Landrat vergibt Bernhard-August-von Lindenau-Medaille
Corona: Inzidenz bei 3,4/ Landratsamt morgen ab 14 Uhr nicht erreichbar
Corona: Landkreis erhält vom Bund 537.000 Stück OP-Masken zur Verteilung an die Bevölkerung
Corona: Inzidenz wieder im einstelligen Bereich
Corona: Drei neue positive Fälle
Musikschule startet mit vielen tollen Angeboten ins neue Schuljahr
Corona: Inzidenz wieder zweistellig
Sommerferien aus der „Mitmachtüte“
Ein Stück Normalität ist zurück