Ausbildung beginnt mit Einführungswoche

[13.09.2021]

Landrat Uwe Melzer mit Alice Scholz, Annika Heidel, Frieda  Eckert und Larissa Vogel sowie Azubi-Verantwortlicher Mathias Seidel und Personalleiterin Jenny Franke (v.l.) Landrat Uwe Melzer mit Alice Scholz, Annika Heidel, Frieda Eckert und Larissa Vogel sowie Azubi-Verantwortlicher Mathias Seidel und Personalleiterin Jenny Franke (v.l.) Altenburg. Für vier Jugendliche hat jetzt die Ausbildung im Landratsamt Altenburger Land begonnen. Um die neuen Auszubildenden bestmöglich auf den bevorstehenden Lebensabschnitt einzustimmen, führt die Kreisbehörde wieder eine Einführungswoche durch.

An dieser nehmen alle 18 Azubis teil, die gerade im Landratsamt ausgebildet werden. Im Rahmen der Einführungswoche finden verschiedene Aktivitäten in der gesamten Behörde statt. Dazu gehört unter anderem eine Führung durch die Büros im Haupthaus in der Lindenaustraße 9. Später lernen die Auszubildenden die Fachdienste im Theaterplatz 7/8 in Altenburg bei einem Rundgang kennen. Nicht fehlen wird zudem die Quizrallye, bei der die Azubis in zwei Teams die Außenstellen des Landratsamtes abfahren.

Zum ersten Mal werden das Frieda Eckert und Annika Heidel sowie Larissa Vogel und Alice Scholz erleben. Die beiden erstgenannten werden in den nächsten drei Jahren zu Verwaltungsfachangestellten ausgebildet. Alice Scholz und Larissa Vogel absolvieren zeitgleich ihr dreijähriges duales Studium an der Verwaltungsfachhochschule in Gotha. Die vier jungen Frauen haben sich mit Realschulabschlüssen beziehungsweise dem Abitur um die Ausbildungsplätze im Landratsamt Altenburger Land beworben.

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 03447 586-258
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Neues Malteserangebot: AGATHE berät ältere Menschen
Corona: Acht Neuinfektionen; neue Quarantäneregelung
Verliebt ins Altenburger Land und seine Mundart
„In die Grundrechte einzugreifen war meine schwerste Entscheidung“
Weiterbildung: Rechtliche Fragen bei Betreuung
Arbeiten an Bildungsstätten während der Sommerferien
Musikschule Altenburger Land lädt zu Konzert und Tag der offenen Tür
Verwaltung für Pandemiebewältigung gut aufgestellt
Die neue Drehbühne ist fertig montiert
Bürgerinnen und Bürger zeigen großes Interesse am Landratsamt