Corona: Inzidenz mit 17 Neuinfektionen weiter gestiegen

[29.09.2021]

Altenburg. Mit 17 heute neu gemeldeten Corona-Neuinfektionen ist die 7-Tage-Inzidenz auf 47,5 gestiegen.

Nachdem gestern bereits ein neuer Infektionsfall an der Altenburger Erich-Mäder-Schule festgestellt wurde, sind heute zwei weitere Bildungseinrichtungen betroffen. In der Grundschule „Am Finkenweg“ in Schmölln hat sich ein Schüler infiziert, weswegen elf Schüler und zwei Lehrkräfte vom Gesundheitsamt in Quarantäne geschickt werden mussten. Einen weiteren positiven Fall gibt es am Schmöllner Roman-Herzog-Gymnasium – hier wurde für 23 Schüler und fünf Pädagogen Quarantäne angeordnet.

STATISTIK:
Infizierte insgesamt: 7212 (+17)
Fälle 7 Tage: 42
Inzidenz: 47,5
Stationär: 1 (0 ITS)
Verstorben: 293

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 03447 586-258
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Corona: Inzidenz im Landkreis erneut angestiegen
Inzidenz überschreitet Marke 200
Corona: Montag gilt verbindlich 3G-Regel
Corona: Wieder mehr Corona-Patienten im Klinikum
Corona: Landkreis in Warnstufe 1
Corona: Inzidenz wieder etwas gefallen
Vor-Ort-Beratung des Blinden- und Sehbehindertenverbandes nun wieder möglich
Corona: Inzidenz deutlich gestiegen
Landkreis erneut auf der EXPO REAL in München
60 Kilometer Alleen stehen im Altenburger Land unter besonderem Schutz