Corona: Erneut weit über 200 Neuinfizierte

[24.11.2021]

Altenburg. Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner ist im Altenburger Land auf den Wert 888,5 gestiegen. Grund dafür sind die 240 neu mit SARS-CoV-2-Virus infizierten Menschen, die heute vom Gesundheitsamt des Landkreises gemeldet wurden. Ebenfalls hat sich die Zahl der Corona-positiven Patienten im Klinikum Altenburger Land erhöht. Aktuell sind insgesamt 38 Personen in stationärer Behandlung, acht davon haben intensivmedizinische Versorgung nötig. Das sind drei beziehungsweise zwei mehr als am Vortag.

Am heutigen Mittwoch läuft die derzeit geltende Allgemeinverfügung des Landkreises Altenburger Land aus. Dafür tritt im Anschluss die neue Thüringer Verordnung zur Regelung infektionsschutzrechtlicher Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus SARS-CoV-2 in Kraft. Die darin enthaltenen Vorschriften sind auch für das Altenburger Land bindend. Eine Allgemeinverfügung auf Kreisebene ist damit vorerst nicht nötig.

Neue Infektionen in sensiblen Einrichtungen im Altenburger Land:
Grundschule Rositz: 1
Regelschule Rositz: 1
Kita Haselbach-Mittelgruppe: 1
Grundschule Nobitz: 1
Grundschule Meuselwitz: 1
Regenbogenschule Altenburg: 1
Grundschule Wieratal: 2
Regelschule Nöbdenitz: 1
Grundschule Karolinum Altenburg: 2
Reichenbachschule Altenburg: 1
Kita Fockendorf Mittelgruppe: 1

STATISTIK:
Infizierte insgesamt: 10.079 (+240)
Fälle 7 Tage: 785
Inzidenz: 888,5
Stationär: 38 (8 ITS)
Verstorben: 326

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 03447 586-258
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Bisher kein weiterer Vogelgrippefall- Veterinäramt führt Kontrollen durch
Corona: Landrat kritisiert Schließung des Impfzentrums Schmölln scharf
Ausbruch der Geflügelpest im Altenburger Land
Corona: Inzidenz wieder leicht gesunken
Corona: Testzentrum zieht um in die Music Hall
Neue Kreiselternsprecher für die Kitas gewählt
Musikschulehrung: Landrat zeichnet die erfolgreichsten Schülerinnen und Schüler aus
Corona: Gemeinsam Menschenleben retten - Landrat ruft zur gesamtgesellschaftlichen Kraftanstrengung auf
Abfallwirtschaftsbetrieb: Gebühren am 1. Dezember fällig/Veränderte Öffnungszeiten zum Jahreswechsel
3G-Regel für Bedienstete und Besucher des Landratsamtes ab Donnerstag