Selbsthilfekontaktstelle
Selbsthilfekontaktstelle Altenburger Land | © scyther5 auf iStock
Selbsthilfekontaktstelle
Selbsthilfekontaktstelle Altenburger Land | © scyther5 auf iStock

Selbsthilfekontaktstelle Altenburger Land

„Einander helfend die Hände zu reichen, ist ein Zeichen gelebter Menschlichkeit. Hilfe (nur) zur Selbsthilfe ist gegebenes Nehmen.“
© Peter E. Schumacher (1941 – 2013), Aphorismensammler und Publizist


Verschiedene Gründe können zu Selbsthilfegruppen führen: Erkrankungen oder Behinderungen, soziale Einschnitte oder Veränderungen, die das Leben mit sich bringen kann. Damit umzugehen, gelingt oft besser in der Begegnung und dem Austausch mit Menschen, denen es ähnlich geht. Gegenseitigen Verständnis ist die Basis für Zusammenhalt und Stärkung. Es treffen sich Menschen die Informationen und Erfahrungen austauschen, sich gegenseitig ermutigen und gemeinsam etwas bewegen.

Die Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen bietet Ihnen vertrauliche Beratungen bei Problemen und individuellen Anfragen an. Sie ist zentraler Anlauf- und Orientierungspunkt für Informationen zu bestehenden Selbsthilfegruppen in der Region und berät bzw. unterstützt Betroffene und deren Angehörige. Die Kontaktstelle hilft bei der Neugründung und Begleitung von Selbsthilfegruppen, informiert über Möglichkeiten der finanziellen Förderung, unterstützt bei der Suche nach geeigneten Räumlichkeiten und bietet organisatorische Unterstützung.

Unsere Angebote sind:

  • Beratung und Vermittlung Interessierter an Selbsthilfegruppen und Beratungsstellen
  • Hilfestellung bei der Gruppenneugründung und Begleitung in der Gründungsphase
  • Unterstützung bestehende Gruppen (z. B. bei der Öffentlichkeitsarbeit, Raumsuche, Fördermöglichkeiten, Tipps zur Gestaltung des Gruppenablaufs)
  • fördert den Erfahrungsaustausch zwischen den Selbsthilfegruppen
  • organisiert Weiterbildungsveranstaltungen und Aktionen
  • Öffentlichkeitsarbeit und Kooperation mit anderen Unterstützungseinrichtungen


Allgemeine und weiterführende Informationen über Selbsthilfegruppen finden sie hier:

Einzelne Gruppen im Altenburger Land:


Weitere Gruppen im Altenburger Land bestehen im Bereich Behinderungen, Chronische Erkrankungen, Eltern/Kind, Senioren, psychisch Erkrankte, Sucht und Angehörige.
Informationen und Kontakt zu den Gruppen kann sehr gern über die Selbsthilfekontaktstelle erfragt werden.

Alle Leistungen der Selbsthilfekontaktstelle sind kostenfrei!


Die Selbsthilfekontaktstelle wird über die Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe der "Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV)" in Thüringen gefördert.

Logos Gesetzliche Krankenversicherung (GKV)